Wärmebildkameras von FLIR

Die Firma FLIR Systems Inc. ist weltweit führender Hersteller von Infrarotkameras. Seit 2013 werden mit der FLIR K40 und der FLIR K50 auch Wärmebildkameras für Feuerwehren produziert. Im Jahr 2015 wurde die Produktpalette kontinuierlich erweitert um die Modelle FLIR K2, FLIR K45, FLIR K55 und FLIR K65. Die Wärmebildkameras der K-Serie verfügen über folgende Merkmale:

 

 

 

 

<< zurück zum Feuerwehrbedarf

• 10 Jahre Detektorgarantie

• hintergrundbeleuchtetes lichtstarkes 4"-Display

• 5 verschiedene Arbeitsmodi

• einfache Bedienung

 

• scharfe klare Wärmebilder durch Mikrobolometer-Sensor

  (K50 320x240 Pixel und K40 240x180 Pixel)

• Bildspeicherung für 200 Bilder

• handlich und leicht (unter 1100g mit Akku)

• preisgünstig

 

tragbare Wärmebildkameras

von der Firma FLIR

FLIR K2

 

• mit der MSX-Technologie werden entscheidende Details von der integrierten CCD-Videokamera über das

  Wärmebild gelegt

• Infrarottechnologie mit Microbolometer-Detektor 160 x 120 und Bildfrequenz von 9 Hz

• dynamische Blendenautomatik bis 650 °C

• Temperaturanzeige direkt auf dem Bildschirm in °C mit Digitalanzeige

• Temperatur-Auflösung 0,03°

• hintergrundbeleuchteter LCD-Bildschirm 4" erlaubt Sicht auf Armeslänge

• 5 unterschiedliche Arbeitsmodi wählbar:

  1. NFPA-Brandbekämpfungsmodus,

  2. Schwarz-Weiß-Modus,

  3. Feuermodus,

  4. Such- und Rettungsmodus,

  5. Wärmeerkennungsmodus,

• Gehäuse aus schlagfestem und hitzebeständigem Kunststoff

• wasserdicht IP 67, sand- und staubresistent

• bis 2 m Fallhöhe keine Funktionsstörungen

• Maße der Kamera: 250 x 105 x 90 mm

• Gewicht 700 g inkl. Akku

• inkl. Box, 2 x Li-Ionen-Akku (sorgt für Betriebsdauer von 3,5 bis 4 h), Akkuladegerät für 230 V und deutscher

  Bedienungsanleitung

 

FLIR K33

 

• mit neuer Bildverarbeitungssoftware FSX mit flexibler Kontrastverstärkung für extrem scharfe Wärmebilder

• Infrarottechnologie mit Microbolometer-Detektor 240 x 180 Bildpunkte und Bildfrequenz von 60 Hz

• dynamische Blendenautomatik bis 650 °C

• Temperaturanzeige direkt auf dem Bildschirm in °C mit Digitalanzeige

• Temperatur-Auflösung 0,03°

• hintergrundbeleuchteter LCD-Bildschirm 4" erlaubt Sicht auf Armeslänge

• Ein-Knopf-Bedienung

• NFPA-Brandbekämpfungsmodus

• Gehäuse aus schlagfestem und hitzebeständigem Kunststoff

• wasserdicht IP 67, sand- und staubresistent

• bis 2 m Fallhöhe keine Funktionsstörungen

• Maße der Kamera: 280 x 125 x 120 mm

• Gewicht 1025 g inkl. Akku

• inkl. stabilem Tragekoffer, 2 x Li-Ionen-Akku (sorgt für Betriebsdauer von 3,5 bis 4 h), Akkuladegerät für 230 V,

  Schulter-/Nackentragegurt, Aufrollhalterung und deutsche Bedienungsanleitung

FLIR K53

 

• mit neuer Bildverarbeitungssoftware FSX mit flexibler Kontrastverstärkung für extrem scharfe Wärmebilder

• Infrarottechnologie mit Microbolometer-Detektor 320 x 240 Bildpunkte und Bildfrequenz von 60 Hz

• dynamische Blendenautomatik bis 650 °C

• Temperaturanzeige direkt auf dem Bildschirm in °C mit Digitalanzeige

• Temperatur-Auflösung 0,03°

• hintergrundbeleuchteter LCD-Bildschirm 4" mit einer Bildfrequenz von 60Hz erlaubt verzerrungsfreie Sicht

  auf Armeslänge

• Ein-Knopf-Bedienung

• NFPA-Brandbekämpfungsmodus

• Bildspeicher für bis zu 2000 Aufnahmen

• interne Videospeicherung von bis zu 200 Clips von max. 5 min Länge

• Gehäuse aus schlagfestem und hitzebeständigem Kunststoff

• wasserdicht IP 67, sand- und staubresistent

• bis 2 m Fallhöhe keine Funktionsstörungen

• Maße der Kamera: 280 x 125 x 120 mm

• Gewicht 1025 g inkl. Akku

• inkl. stabilem Tragekoffer, 2 x Li-Ionen-Akku (sorgt für Betriebsdauer von 3,5 bis 4 h), Akkuladegerät für 230 V,

  Schulter-/Nackentragegurt, Aufrollhalterung und deutsche Bedienungsanleitung

FLIR K45

 

• mit neuer Bildverarbeitungssoftware FSX mit flexibler Kontrastverstärkung für extrem scharfe Wärmebilder

• Infrarottechnologie mit Microbolometer-Detektor 240 x 180 Bildpunkte und Bildfrequenz von 60 Hz

• dynamische Blendenautomatik bis 650 °C

• Temperaturanzeige direkt auf dem Bildschirm in °C mit Digitalanzeige

• Temperatur-Auflösung 0,03°

• hintergrundbeleuchteter LCD-Bildschirm 4" erlaubt Sicht auf Armeslänge

• 5 unterschiedliche Arbeitsmodi wählbar:

  1. NFPA-Brandbekämpfungsmodus

  2. Schwarz-Weiß-Modus

  3. Feuermodus

  4. Such- und Rettungsmodus

  5. Wärmeerkennungsmodus

• Bildspeicher für 200 Aufnahmen

• 2-fach Digitalzoom

• Gehäuse aus schlagfestem und hitzebeständigem Kunststoff

• wasserdicht IP 67, sand- und staubresistent

• bis 2 m Fallhöhe keine Funktionsstörungen

• Maße der Kamera: 280 x 125 x 120 mm

• Gewicht 1025 g inkl. Akku

• inkl. stabilem Tragekoffer, 2 x Li-Ionen-Akku (sorgt für Betriebsdauer von 3,5 bis 4 h), Akkuladegerät für 230 V,

  Schulter-/Nackentragegurt, Aufrollhalterung und deutsche Bedienungsanleitung

FLIR K55

 

• mit neuer Bildverarbeitungssoftware FSX mit flexibler Kontrastverstärkung für extrem scharfe Wärmebilder

• Infrarottechnologie mit Microbolometer-Detektor 320 x 240 Bildpunkte und Bildfrequenz von 60 Hz

• dynamische Blendenautomatik bis 650 °C

• Temperaturanzeige direkt auf dem Bildschirm in °C mit Digitalanzeige

• Temperatur-Auflösung 0,03°

• hintergrundbeleuchteter LCD-Bildschirm 4" erlaubt Sicht auf Armeslänge

• 5 unterschiedliche Arbeitsmodi wählbar:

  1. NFPA-Brandbekämpfungsmodus,

  2. Schwarz-Weiß-Modus,

  3. Feuermodus,

  4. Such- und Rettungsmodus,

  5. Wärmeerkennungsmodus,

• Bildspeicher für 200 Aufnahmen

• interne Videospeicherung 600 min in Clips von max. 5 min Länge

• 2-fach Digitalzoom

• Gehäuse aus schlagfestem und hitzebeständigem Kunststoff

• wasserdicht IP 67, sand- und staubresistent

• bis 2 m Fallhöhe keine Funktionsstörungen

• Maße der Kamera: 280 x 125 x 120 mm

• Gewicht 1025 g inkl. Akku

• inkl. stabilem Tragekoffer, 2 x Li-Ionen-Akku (sorgt für Betriebsdauer von 3,5 bis 4 h), Akkuladegerät für 230 V, Schulter-/Nackentragegurt, Aufrollhalterung und deutsche Bedienungsanleitung

FLIR K65

 

• mit neuer Bildverarbeitungssoftware FSX mit flexibler Kontrastverstärkung für extrem scharfe Wärmebilder

• Infrarottechnologie mit Microbolometer-Detektor 320 x 240 Bildpunkte und Bildfrequenz von 60 Hz

• dynamische Blendenautomatik bis 650 °C

• Temperaturanzeige direkt auf dem Bildschirm in °C mit Digitalanzeige

• Temperatur-Auflösung 0,03°

• hintergrundbeleuchteter LCD-Bildschirm 4" erlaubt Sicht auf Armeslänge

• 5 unterschiedliche Arbeitsmodi wählbar:

  1. NFPA-Brandbekämpfungsmodus,

  2. Schwarz-Weiß-Modus,

  3. Feuermodus,

  4. Such- und Rettungsmodus,

  5. Wärmeerkennungsmodus,

• Bildspeicher für 200 Aufnahmen,

• interne Videospeicherung 600 min in Clips von max. 5 min Länge

• 2-fach Digitalzoom

• Gehäuse aus schlagfestem und hitzebeständigem Kunststoff

• wasserdicht IP 67, sand- und staubresistent

• bis 2 m Fallhöhe keine Funktionsstörungen

• Maße der Kamera: 280 x 125 x 120 mm

• Gewicht 1090 g inkl. Akku

• inkl. stabilem Tragekoffer, 2 x Li-Ionen-Akku (sorgt für Betriebsdauer von 3,5 bis 4 h), Akkuladegerät für 230 V und

  deutscher Bedienungsanleitung

• zertifiziert nach NFPA 1801-2013 und zugelassen für explosionsgefährdete Bereiche nach ANSI/ASI 12.12.01

  (Class 1, Div.2 Gasgruppe C + D brennbare Gase, Dämpfe und Nebel)

Wärmebildkameras für spezielle Einsatzzwecke

Die Firma FLIR Systems Inc. ist weltweit führender Hersteller von Infrarotkameras. Seit 2013 werden mit der FLIR K40 und der FLIR K50 auch Wärmebildkameras für Feuerwehren produziert. Die Produktpalette wurde seitdem kontinuierlich erweitert. So kamen im Jahr 2015 die FLIR K2, FLIR K45, FLIR K55, FLIR K65 und im Jahr 2016 die FLIR K33 und FLIR K53 hinzu. Neben diesen tragbaren Modellen wurden zur FDIC 2016  auch spezielle fest montierbare Wärmebildlösungen für den Bereich Brandbekämpfung auf den Markt gebracht. Im Wesentlichen sind diese Modelle für den Einsatz an Fahrzeugen wie z.B. Drehleitern, Teleskopsteigern oder Löschfahrzeugen bestimmt.

 

 

 

 

FLIR KF6

 

• mit neuer Bildverarbeitungssoftware FSX und flexibler Kontrastverstärkung für extrem scharfe Wärmebilder

• IR-Wärmebildauflösung von 640 x 480 Pixeln mit 69° breitem Sichtfeld sorgt für zusätzliche Bildschärfe,

  Empfindlichkeit und Detailfülle

• NFPA-Brandbekämpfungsmodus

• 13-poliger MIL-C 38999 10 – 32 V DC/Composite-Videoanschluss

• Videostandard: NTSC

• wasserdicht IP 67, sand- und staubresistent

• bis 2 m Fallhöhe keine Funktionsstörungen

• Maße der Kamera: 158 x 112 x 89 mm

• Gewicht 1200 g

• Farbe: weiß und schwarz

 

FLIR M-Serie

 

• Infrarottechnologie mit Microbolometer-Detektor mit bis zu 640 x 480 Bildpunkten

• wetterfestes dreh- und schwenkbares PTZ- Gehäuse

• erhältlich in 3 verschiedenen Ausführungen:

 

Drohnengestützte FLIR Wärmebildkamerasets für Notfalleinsatzkräfte

 

• jedes Set enthält eine DJI Inspire Drohne, eine Zenmuse XT Wärmebildkamera, eine visuelle Zenmuse X3

  4K-Digitalkamera und weiteres Zubehör

• erhältlich in 2 verschiedenen Ausführungen:

 

Schreiben Sie uns

WIR FREUEN UNS AUF IHRE NACHRICHT

ÖFFNUNGSZEITEN

wird gesendet ...

Sendefehler!

Nachricht gesendet

RUFEN SIE UNS AN

Tel.: 0391 - 6230471

Fax: 0391 - 6230472

ADRESSE

Ilsestraße 15

39118 Magdeburg

Mo – Do: 09:00 – 16:00 Uhr

und nach Vereinbarung

ÖFFNUNGSZEITEN

© 2016 | Brandschutz Schlichtiger